Aktiver Bienenfreund werden

Nicht nur Imker sind sich der Bedeutung der Biene für unser Ökosystem bewusst. Viele Menschen finden, dass Bienen sympathische, faszinierende kleine Tiere sind und möchten etwas für die Biene, den Menschen und die Natur tun, ohne vielleicht selbst Bienen zu halten. Der Imkerverein Siegen e.V. bietet allen, die aktiv sein möchten, die Möglichkeit, sich einzusetzen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Den Bienen helfen

Bienen brauchen Blüten
Pflanzen sie Bäume oder Sträucher, die durch ihr Trachtangebot die Bienenpopulation fördern. Oder legen sie einen Bienenweide mit verschiedenen Blumenarten an, die nicht nur die Bienen, sondern auch das Auge erfreuen. Damit helfen Sie außerdem vielen anderen Insekten, die ebenfalls auf eine vielfältige und gesunde Blütenpracht angewiesen sind. Ausführliche Informationen, Tipps und Saatgutmischungen gibt es auf der Webseite des Netzwerk Blühende Landschaft. Eins unserer Mitglieder engagiert sich aktiv um die Einrichtung von großen und kleinen Blühflächen im öffentlichen Raum (siehe WAZ-Artikel).

Dem Verein helfen

Spenden schaffen Struktur
Mit finanzieller Unterstützung können wir Vereinsinventar anschaffen, wie z.B. besondere Werkzeuge, Geräte oder Schutzkleidung, das allen Vereinsmitgliedern zur Verfügung steht. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit können z.B. Fachvorträge, Aktionstage, Infomaterial und vieles andere verwirklicht werden.

Werden Sie Fördermitglied
Als förderndes Mitglied hat man Einblick in das Vereinsgeschehen und zudem die Möglichkeit, eigene Ideen in den Verein einfließen zu lassen, wenn man sich z.B. an der Jahreshauptversammlung o.ä. beteiligt.

Helfende Hände
Backen Sie gerne Kuchen? Fotografieren Sie gut und gerne? Sind sie ein Verkaufsgenie?
Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit gibt es viel Gelegenheit am Vereinsleben teilzuhaben und vielleicht auch mitzuwirken. Ob Fotos für unseren Internetauftritt, „Schwarzwälder Kirsch“ für den Kuchenstand am „Tag der deutschen Imkerei“ oder Hilfe beim Verkauf von Honig: Wir freuen uns über alle, die gerne mitmachen möchten!

Warum halten Sie uns nicht einen Vortrag?
Wir hören gerne zu. Sind sie Biologe oder Naturwissenschaftler, Heimatkundler, Blumenfreund, Landwirt, Arzt, Jurist oder, oder, oder. Wenn Sie sich mit spannenden Fragen rund um Biene, Ökologie und Imkerei auch im Bezug auf aktuelle gesellschaftliche Themen befassen möchten, freuen wir uns über ihren Beitrag zu unserem Vereinsleben. Sprechen Sie uns an, wenn sie ein Thema haben, dass ihnen am Herzen liegt.

Den Imkern helfen

In der Imkerpraxis
Viele Imker sind schon betagt und wenn die Gesundheit nicht mehr will, kann gelegentlich Unterstützung erforderlich sein. Keine Sorge, wenn es am Bienenstand etwas zu tun gibt, gibt es auch die entsprechende Schutzkleidung und viel Information zu unseren kleinen Freunden dazu. Vielleicht bekommen sie ja auf diesem Wege den Schwung, auch Imker zu werden?

Starthilfe
Haben Sie einen Garten, in dem Platz für Bienenvölker ist? Neuimker haben nicht selten das Problem, dass sie anfangen wollen, aber nicht wissen, wo sie ihre Bienen aufstellen können. Das muss nicht außerhalb der Stadt sein, je nach Situation vor Ort, kann das auch mitten in der Stadt sein. Vielleicht haben Sie Freude daran mit einem/r jungen Imker/in ins Fachsimpeln zu kommen? Keine Sorge, die Bienen, die vielleicht mal in ihrem Garten fliegen könnten sind sanftmütig. Seit vielen Generationen werden Bienen für eine friedliche Co-Existenz mit dem Menschen gezüchtet.